Das teuerste Parfüm der Welt hat einen stolzen Preis von ca. 50 000 Euro pro 100 ml. Und das unglaubliche ist, dass es ein Inneneinrichter entwickelt hat, welcher den Spruch „Kein Budget, keine Grenzen“ zum Lebensmotto gemacht hat.

Der Inneneinrichter Clive Christian ist ein Ästhet durch und durch. Mit seinem selbstenwickelten Parfüm lockt er die reiche Kundschaft, denn es soll alten Ehen wieder neuen Schwung geben. Also wenn das mal kein Grund ist 🙂

Alles hat historischen Charakter. Clive Christian erinnerte sich, dass er Jahre vor der Entwicklung ein Parfüm entdeckte, welches die königliche Krone trug. Das wurde allerdings nicht mehr hergestellt und aber die Rezepte gab es noch.

Er kaufte die Patente ab, auch das um den königlichen Verschluss, eine Krone, und kreierte alles neu. Er veränderte die Düfte leicht, aber die wertvollen und aufwendigen Herstellungen blieben.

So ist es auch bei einem anderen sehr edelen Parfüm. Das Quelques Fleurs. Die Patente werden sorgsam gehütet.

Heute verkauft er sein Parfüm nur an die reichsten Menschen der Welt und wurde so sehr populär. Der Briete kann sich perfekt verkaufen und mit seinem Meisterwerk gelingt ihm das gleich zweimal.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.