» Designermode

Autor: Yvonne

Mit Audrey Hepburn alias Holly Golightly als Hauptdarstellerin in dem Film “Breakfast at Tiffany’s” wurde es bekannt und ist seitdem aus keinem gut sortierten Kleiderschrank mehr wegzudenken. Gemeint ist das so genannte “kleine Schwarze”, ein schlichtes figurbetontes schwarzes Kleid, das einfach jeder Frau gut steht. Das kleine Schwarze ist ein Kleid, das dabei jedoch nicht die Frauen uniformieren will. Vielmehr gibt es dieses Kleidungsstück in verschiedenen Varianten.
Frau tanzt im schwarzen Kleid

[...mehr]


Autor: Kathrin

Gestern Abend wurden zum 86. Mal die Oscars verliehen. Natürlich ging es vorrangig um die Kunst, die Gewinner, die Filme. Für mich am interessantesten sind aber natürlich die Kleider und Garderoben der Hollywood-Prominenz. Wer stach hervor? Was war der Trend auf dem diesjährigen Red Carpet? Und wer beging den Fashion-Faux-pas des Abends?
Oscarstatuen

[...mehr]


Autor: Kathrin

Der Designer Jean Paul Gaultier zeigte auf der Pariser Modewoche wieder einmal seine Fähigkeit, sich und die Geschichte seines Modehauses auf ironische Weise selbst zu zitieren. In seiner Show konzentrierte er sich hauptsächlich auf den geschickten Einsatz eines bestimmten Accesoires, ließ die Models viel Haut zeigen und versetzte so den einen oder anderen männlichen Zuschauer in Wallung. Außerdem stand der Schmetterling im Vordergrund.


[...mehr]


Autor: Yvonne

An kühlen Wintertagen gibt es nichts Schöneres, als sich in einen warmen Strickpulli zu kuscheln. Wie schön, dass Kleidung aus Kaschmir und Strick nicht nur zu Hause, sondern auch zu vielen verschiedenen Anlässen getragen werden darf. Besonders angesagt sind derzeit Strickjacken und Pullover mit Schmuckbesatz und die „It“-Farbe Creme.
Edle Stoffe: Im Winter von Kopf bis Fuß in Kaschmir & Strick

[...mehr]


Autor: Yvonne

Designer überraschen immer wieder mit kreativer und außergewöhnlicher Mode. Vielleicht haben Sie auch schon einmal ein Modemagazin durchgeblättert und sich in ein besonders ausgefallenes Stück verliebt, mit dem Sie gerne frischen Wind in Ihre Garderobe bringen würden. Doch schnell hat sich sicher auch bei Ihnen die Frage eingestellt: Wie soll diese Mode eigentlich kombiniert werden? Was auf den schillernden Laufstegen dieser Welt noch avantgardistisch und faszinierend zur Schau getragen wurde, kann im Alltag schnell unangebracht wirken. Muss es aber nicht, denn bei Mode geht es allein um die richtige Zusammenstellung.So geht's richtig: ausgefallene Designermode alltagstauglich kombinieren

[...mehr]


Autor: Kathrin

Ich komme zwar aus dem hohen Norden und bin auch sonst kein großer Fan von Alpen und Volksmusik (Klischee-Alarm!!), aber einmal im Jahr schlägt auch mein Herz für Bayern, genauer gesagt, mein modisches Herz. Denn bald ist es wieder soweit: mit dem feschen Dirndl auf das Oktoberfest. Auf die neuen Trends können wir uns schon jetzt narrisch freuen.
Trends auf der Wiesn

[...mehr]


Autor: Eileen

Als ich sie das erste Mal gesehen habe, war ich mir überhaupt nicht sicher: Ist das nun ein neuer Trend oder wusste diese Frau einfach nicht, wie man sich richtig anzieht? Nachdem ich dann aber Stars wie Leelee Sobieski und Jennifer Lawrence in diesen extravaganten Hosen gesehen hatte, wusste ich, dass diese Dame einfach nur dem Modetrend dieses Sommers folgte. Und dieser Trend heißt: Culottes.

Culottes - ein neuer Modetrend

[...mehr]


Autor: marcus

Wenn die anstrengende Schulzeit sich dem Ende zuneigt und die Abiturienten ihren Abiball feiern – erst mit den Eltern in einem gemeinsamen Rahmen – dann meist allein und dann auch schon wieder in Straßenbekleidung, dann heißt es im Vorfeld aber erst einmal abchecken, was man überhaupt anziehen kann.

Outfit

Es kommt hier natürlich ganz darauf an, wie der Ball von der Schule organisiert ist und in welchem Rahmen dieser stattfindet  – das reicht von einer einfachen Party bis zum glamourösen Ball, wo ein bodenlanges Kleid angesagt ist. Allerdings ist man beim Dresscode auf einem derartigen Ball auch recht flexibel, weil man auch ein schickes halblanges Cocktailkleid tragen kann als Schulabgängerin und eine elegante Hochsteckfrisur und edle Accessoires.    [...mehr]


Autor: Ariane

Verführerische Dessous sind ein Must Have in jedem Wäscheschrank und dank weicher Spitze und zartem Tüll ein Traum auf jeder Haut. Egal ob sexy geschnitten oder sinnlich, romantisch – die traumhaften Dessous-Modelle verleihen jeder Frau einen Hauch Luxus, Sinnlichkeit sowie Weiblichkeit und sorgen für knisternde Erotik und prickelnde Stunden zu zweit.
Purer Luxus auf der Haut mit edlen Dessous

[...mehr]


Autor: Kathrin

Sie ist 16 und trägt Prada. Zu diesem Luxus kam Antonia Wesseloh als diesjährige Newcomerin im Modelbusiness. Statt Schule heißt es nun Jetten und Casten, was das Zeug hält. Für die Branche ist die frühere Karierre kein Einzelfall.

Jungs aus Sizilien laufen für Dolce & Gabbana und Mädchen präsentieren bunte Mode auf dem Laufsteg: In der Luxusbranche scheinen junge Models, wie Wesseloh in zu sein. Doch was ist das Erfolgsrezept der 16-Jährigen?

Antonia Wesseloh: Ein Mädchen in vielen Facetten

Mit ihren langen, braunen Haaren und den blauen Augen sieht Antonia Wesseloh auf den ersten Blick nicht aus, wie der neue Stern am Modelhimmel. Tatsächlich spielt das Aussehen eine wichtige Rolle im Modelbusiness, doch ohne Ausstrahlung gibt’s für das hübscheste Model keinen Job. Davon zeigt die 16-Jährige allerdings auf Fashion Shows von Prada, Lacoste oder Marc Jacobs eine Menge. Auch auf Fotos präsentiert das Mädchen, egal mit welchen Accessoires, stets eine andere Facette von entschlossen bis sexy. Ein Grund für ihren großen Erfolg.    [...mehr]


Seite 1 von 1112345»...Ende »