Bretz-Design – das ist für mich der Interieur-Luxus schlechthin, die haben einen unverkennbaren Stil und sind von hervorragender Bearbeitung. Seit kurzem gibt es das Modell Marilyn mit Swarovski-Kristallen – einfach himmlisch.

Wie der aufmerksame Leser vielleicht mittlerweile geahnt hat, bin ich ein Fan von barockem Stil, Swarovski-Kristallen und Brillanten 😉 Daher habe ich auch eine Vorliebe für Designer-Möbel von Bretz, nicht zu verwechseln mit Rolf Benz. Bretz, man glaubt es kaum, waren auch die ersten, die „Eiche Rustikal“ angeboten haben – damals eine Innovation, heute – naja 😉

Seit mehr als 100 Jahren pflegt Bretz sozusagen die exklusive Polstertradition, die Möbel können mit 340 verschiedenen Stoffen und Musterungen bezogen werden. Im Manifest der Firma steht sinngemäß:
Körper, Geist und Seele nehmen gemeinsam Platz. Das gefällt mir 😉

Einige der Möbel wirken auf mich wie Skulpturen, eine der Designerinnen für die Wohnträume ist Eva Schröter, die seit 1992 sehr elegante und organische Formen in die Möbel von Bretz bringt – und sie liebt Schnörkel, genau wie ich 😉

Mein Favorit momentan: Marylin. Ein Sofa wie die Hollywood-Schönheit, verziert mit Swarovski-Kristallen von „Klunker“-Ausmass die in den samtigen Plüsch, besonders großartig in Kirschrot (aber auch in weiteren Farben erhältlich) eingearbeitet sind.
Nun, auf einem roten Schnörkelsofa, dekoriert mit Glitzersteinchen deren Durchmesser circa 18 mm beträgt, eine wahrhaft prunkvolle Sitzgelegenheit – nicht nur für Diven.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.