Die Eclipse ist mit ihren 162 Metern momentan die längste Luxus-Yacht der Welt und gleichzeitig die größte Yacht in privaten Händen. Der Multimilliardär Roman Abramowitsch ist ihr stolzer Besitzer.

Die Eclipse – ein Traumschiff der Extraklasse. In diesem Herbst wurde es endgültig von der Hamburger Werft Blohm + Voss an den russischen Milliardär Roman Abramowitsch übergeben. Damit besitzt er nun neben dem FC Chelsea auch die gigantischste Privat-Yacht, die die Welt je gesehen hat. Der Wert der Luxus-Yacht wird auf etwa 340 Millionen Dollar geschätzt.

Die Eclipse – eine Yacht der Superlative

Klotzen statt Kleckern! Das scheint das Moto des Russen Roman Abramowitsch zu sein. Wenn schon eine Luxus-Yacht, dann also richtig! Um die bisher längste Yacht der Welt, die „Dubai“, in ihrer Länge zu übertrumpfen, wurde die Eclipse gleich zweimal während ihrer Bauzeit verlängert.

Die Yacht der Superlative verfügt außerdem über sage und schreibe 9 Decks auf denen es einen Pool, eine Disco, ein Kino, 20 Jet-Skis, 4 Motorboote, 2 Hubschrauberlandeplätze gibt. Das sind Ausmaße, bei denen einem ganz schön schwindelig werden kann. Insgesamt 24 Gäste und 70 Angestelllte können mit der Eclipse auf Reisen gehen.

In den kommenden Jahren soll die Yacht noch um ein Raketenabwehrsystem und ein U-Boot erweitert werden, das auch das Abtauchen in die Tiefe ermöglicht. Das Ganze wird Abramowitsch schätzungsweise weitere 500 Millionen Dollar kosten. Nicht viel für jemanden, der zu den reichsten Männern der Welt zäht.

Der Besitzer: Roman Abramowitsch

Darf man dem Wirtschaftsmagazin Forbes glauben schenken, so verfügt Roman Abramowitsch derzeit über ein Vermögen von 11,2 Milliarden Dollar und zählt somit zu den Top 50 der reichsten Menschen der Welt. Er kann sich den luxuriösen Lifestyle also durchaus leisten. Der ehemalige Gouverneur und russische Oligarch nennt außerdem den englischen Fußballclub FC Chelsea, den größten VIP-Jet der Welt, ein Schloss in Südfrankfreich und 2 U-Boote sein Eigen.

[youtube xJBMqdM25bM]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.