Die Pfelgeserie von CHANEL ist sehr beliebt, denn sie ist speziell für Damen im Altern von 25 bis 35 kreiert worden. Die ersten Alterungsanzeichen sollen damit unterbunden werden.

Kosmetik von Chanel ist Balsam für die Seele © www.flickr.com

Wie preist CHANEL gerne die Pflegeserie an: “ In diesem Altern will man das Leben in vollen Zügen genießen, allerdings sind dunkle Ränder um die Augen nach einer langen Nacht nicht zu vermeiden“. Ja das stimmt wohl. Da ich mich in dem Alter befinde und genauso wenig meine Schönheit 🙂 schone, habe ich die Serie einmal ausprobiert und bin begeistert. Nicht vom Preis, aber vom Ergebnis.

Wenn man sich morgens im Spiegel betrachtet und sich am liebsten gleich wieder ins Bett legen würde schnappt man sich sein „Beauté Initial Eye„, ein Augengel, und reibt sich damit die Augen ein. Ach, es ist Balsam für die Seele kann ich nur sagen. Anschließen, ehe man sich dem Make-up widmet, trägt man das „Bauté Initiale“ auf, ein feuchtigkeitspendendes Fluid, und fühlt sich einfach nur noch gut.

Die Haut fühlt sich glatt, weich und samtig und vor allem frisch an. Eine perfekte Grundlage für ein dezentes Make-up um dem Altern die kalte Schulter zu zeigen.

Wie gesagt ich bin begeister von den Produkten, allderings nicht vom Preis. Das Augengel kostet schlappe 50 € und es sind nur 15 ml. Die Creme hingegen 70 € aber dafür bekommt man auch 50 ml. Meiner Meinung nach allerdings eine Anschaffung wert. Und im Vergleich zum Serum von LA PRAIRIE ein echtes Schnäppchen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.