Edele Getränke sind für die Reichen und Luxusverwöhnten absoluter Standard. Besonders der Champagner hat es der edelen Gesellschaft angetan. Aber auch hier findet man Unterschiede. Denn alle Champagner, welche aus dem Hause Moët & Chandon kommen, sind wahre Luxusgetränke. Aber die “ Midnight Gold“ – Version ist wahrhaftig etwas ganz Luxuriöses.

Wer sich bereits Gedanken über das nächste Sylvester macht hat gute Chancen, wenn man konsequent spart, sich eine Flasche dieses Luxuschampagners zu kaufen. Eine Flasche kostet nämlich, 250 000 Euro. So eine Flasche kann man sicherlich für die hauseigne Party im Fachgeschäft erwerben. Aber vermute stark, dass man auch in den verschiedene Luxus – Hotels dieser Welt an ein solches Fläschen herankommt.

Aber dieser Champagner überzeugt auch mit seinem exclusiven Design. Die französische Designerin Camille Toupet hat sich der ehrenvollen Aufgabe gewidmet ein besonders edeles und extravagantes Design zu schaffen, welches den wertvollen Inhalt der Flasche perfekt widerspiegelt.

Mit der Midnight Gold – Version hat sie das auch geschafft. Die Flasche ist komplett von güldenem Lammleder überzogen und mit kleinen Perlen und Swarovskikristallen versehen. Hier sieht man auch einen Bezug zum prickelndem Inhalt.

Die Flaschenhalsschleife ist ebenfalls aus hochwertigem Lammleder und sollte nach dem Austrinken aufgehoben werden. Denn sie ist handgearbeitet und ebenfalls mit kleinen glitzernden Accessoires versehen. Laut der Designerin kann man die Schleife auch um das Handgelenk tragen.

Was ich sehr gut finde ist, dass die Designkreation der französischen Designerin nicht nur optisch alle Anforderungen von Luxus erfüllt, sondern auch noch praktisch ist. Durch das Lammleder ist nämlich eine konstante Temperatur, welche perfekt für den Champagner ist, gewährleistet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.