Wie jedes Jahr in dieser Saison erfreut sich das Skifahren wieder großer Beliebtheit. Alle Reichen und Schönen dieser Welt verreisen dann nach Österreich oder in die Schweiz zum Skifahren.

Wichtiger als das Skifahren ist für die meisten sicherlich die Präsentation des Outfits. Die Designer dieser Welt machen jedes Jahr  mehr Geld mit der Skikleidung als mit anderen Designerstücken. Nicht umsonst gibt es jedes Jahr aufs Neue ein riesen Wettrüsten der Stardesigner. Die letzten Jahre war Chanel besonders beliebt. Jetzt kommt Dior. Chanel hat auch schon genug Aufmerksamkeit von der zahlenden Kundschaft im Herbst bekommen, sind ja schließlich die neuen Ankleboots von Chanel wie warme Semmeln zu Höchstpreisen verkauft worden.

Dior ist dieses Jahr ganz weit oben in der Kategorie beliebteste Skikleidung. Mit Echtpelz und Steinen von Swarovski werden die zahlenden Kundinnen angelockt.

Die Mode wurde bereits im Herbst auf der Fashionweek präsentiert und ist schon jetzt fast überall ausverkauft. Aber in St. Moritz wird es mit Sicherheit noch eine Boutique geben, die etwas Passendes für einen hat.

Ähnliche Beiträge

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.