In der heutigen Zeit ist ein Vibrator nicht mehr einfach nur ein Gegenstand, der vor lauter Scham im Nachtschrank oder unter dem Bett versteckt wird. Ein Vibrator ist der Frauen bester Freund und wie bei guten Freunden gönnt sich Frau auch hier nur das Beste vom Besten, einen Luxusvibrator für die schönste Nebensache der Welt.

Ein Luxusvibrator sieht nicht nur äußerst stylish aus, sondern gibt einem das leise Versprechen eines Luxus-Orgasmus, denn wer kann das schon besser als ein Luxus-Vibrator aus purem Gold? Es geht hier ja schließlich nicht nur um ein nettes Accessoires, sondern um ein Sex-Spielzeug das Frauen im besten Fall in wahre Orgasmus-Höhenflüge schickt, also sparen kann man dann auch woanders. Victoria Beckham hat sich einen Vibrator angeschafft, von dem es angeblich nur zehn Stück gibt und der geschätzte 1,8 Mio. $ gekostet haben soll, wenn das nicht Luxus pur ist, weiß ich auch nicht weiter. Ein Luxusvibrator verspricht Lifestyle der gehobenen Art.

Luxusvibratoren von JimmyJane

Aber es gibt auch andere wunderschöne Luxusvibratoren, zum Beispiel vom Luxus-Hersteller JimmyJane. JimmyJane hat Luxusvibratoren im Sortiment, die aus 18 karätigem Gold bestehen und ca. 10.000 Euro kosten. Ein weiteres Highlight im Programm ist der designte Luxusvibrator vom „Eurythmics“ Bandmitglied Dave Stewart. Dieser Vibrator kommt mit einer satinierten Oberfläche daher und ist komplett aus Stahl gefertigt. An der Spitze befindet sich ein Band aus 28 schwarzen Diamanten und auf dem Rest des Luxusvibrators zieren Worte aus dem Song „Let`s do it again“ das gute Stück. Ob also aus purem Gold oder mit Diamanten oder Swarovski-Steinen verziert, im Schlafzimmer ist Luxus in jeglicher Art und Weise äußerst willkommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.