Dior kann auf eine lange Zeit als führende Make-up, Parfum und Modedesigner zurückblicken. 1947 wurde der klassische Damenduft „Miss Dior“ auf den Markt gebracht und begründete somit den Werdegang dieses Luxuslabels.

Der blumige Duft ist eine Kombination aus Jasmin und Gardenie. Das Gartenkraut Salbei und auch die edelen Essenzen der Rose runden den sehr weiblichen Ton ab.

Damit der Duft nicht zu sehr den floralen Charakter trifft wurden Eichenholz und Patchouli hinzugefügt. Allerdings so dezent, dass der typische Moschusgeruch nicht hervorgehoben wird.

2005 stand das Parfüm „Miss Dior Cherie“ für alle Luxusdamen, frei verfügbar auf dem Markt. „Miss Dior Cherie“ ist eine überarbeitete Version von „Miss Dior“ und hat besonders bei den jungen Frauen an Aufmerksamkeit gewonnen.

Kirsch und Karamellaromen verleihen Diors „Miss Dior Cherie“ einen leichten und reinen Charakter. Allerdings verliert er dadurch auch ein wenig an Eleganz im Vergleich zum Original.

Aber auch andere Firmen haben ihre altbewährten Düfte immer wieder neu gemischt und sehr große Erfolge damit gefeiert. „Miss Dior Cherie“ ist ein Duft für die hippen Luxusladys, die nicht einfach so an den neuen Ankleboots von Louis Vuitton vorbeigehen können ohne welche zu kaufen.

Miss Dior ist ein Duft für Operndiven und alle Frauen die wissen was sie wollen.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.