Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, dann stehen wieder zahlreiche Einladungen und Feierlichkeiten vor der Tür. Adventsonntage, die Weihnachtsfeier im Geschäft und Weihnachten im Kreis von Familie und Freunden – der Dezember ist gepflastert mit festlichen Anlässen. Allerdings vergessen viele in der hektischen Vorweihnachtszeit, dass es gerade zu Weihnachten auch auf ein festliches Outfit ankommt.
Teamkollegen auf der Weihnachtsfeier

Es darf glitzern und funkeln

Viele empfinden den letzten Monat des Jahres als besonders anstrengend. Es müssen noch die letzten Weihnachtsgeschenke besorgt werden, Plätzchenbacken steht bevor und auch die Weihnachtsdeko will entstaubt werden. Um alles rechtzeitig zu schaffen, muss man richtig Gas geben. Kein Wunder, dass die Outfitfrage oft in den Hintergrund gerät. Dabei ist es doch besonders schön, das Jahr in stilvoller Kleidung ausklingen zu lassen. Zudem bieten sich die Weihnachtsfeierlichkeiten geradezu an, um sich einmal so richtig glamourös zu stylen. Was zu anderen Anlässen „too much“ sein kann, darf an Weihnachten sein. Pailletten, Schmuck mit Kristallen, glitzernde Fingernägel und ein strahlendes Make-up – zu Weihnachten darf man seiner Liebe zu allem, was funkelt, Ausdruck verleihen. Für die Weihnachtsfeier im Büro dürfen Sie Ihr Outfit gerne etwas dezenter halten. Klassische Schnitte, edle Materialien und knallig geschminkte Lippen ergeben einen passenden Look.

Jetzt wird es festlich

In diesem Jahr ist alles erlaubt, was gefällt. Tragen Sie einen Bleistiftrock zum Blazer, einen Hosenanzug, einen Overall oder auch ein Kleid. Insbesondere Kleider passen wunderbar in die Weihnachtszeit. Tragen Sie ein Kokonkleid, ein Jerseykleid oder ein Etuikleid. Details wie Drapierungen, Falten und Schößchen machen Kleider noch interessanter. Auch das klassische „Kleine Schwarze“ passt in die Weihnachtszeit. Neben dem Schnitt des Kleides spielen auch Material und Farbe eine große Rolle. Im wahrsten Sinne des Wortes goldrichtig liegen Sie mit Kleidern in Metallic-Optik. Gold und Silber verleihen auch schlichten Kleidern Glamour. Ebenfalls angesagt sind Brokat- und Barockmuster sowie Spitze, Perlen und Pailletten. Vorherrschende Farben sind Rot, Weiß, Schwarz, Marineblau und Nude. Auffälliger Schmuck mit Kristallen rundet das Weihnachtsoutfit ab.

Stimmen Sie Ihr Outfit ab

Bei der Auswahl Ihres Outfits sollten Sie auf den jeweiligen Anlass achten. Für die Weihnachtsfeier im Büro halten Sie Ihr Outfit klassisch und eher schlicht. Für die Party mit Freunden dürfen Sie sich dagegen richtig in Schale werfen. Ist ein Dresscode vorgegeben, dann sollten Sie sich daran orientieren.

Bild: Andreas Wolf – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.