In der Schweiz kann man nicht nur sehr luxuriös Urlaub machen, nein Essen kann man dort selbstverständlich auch vorzüglich und zu horrenden Preisen. Ein schweizer Luxusrestaurant in St. Moritz schafft es doch tatsächlich ein Menü für schlappe 37000 Euro aufzutischen.

Luxusessen in der Schweiz © www.flickr.com

Guten Appetit! Na das will man wohl auch meinen wenn man tatsächlich für ein Menü soviel bezahlen muss. 37000 Euro kostet das Luxusmenü des schweizer Spitzenrestaurants in St. Moritz. „On Top of the World“ nennt sich das Menü und wird im Grand Hotel des Bains angeboten.

Und trotz des unverschämt hohen Preises sind die Leute tatsächlich ganz heiß darauf es auszuprobieren. Man muss schon jetzt einen Platz lange im Voraus reservieren um sich dem Luxusgenuss hingeben zu dürfen.

Für diesen Preis erwartet den Kunden ein 7 Gänge Menü mit feinsten Leckereien, wie Kaviar und feinste Leckereien. Den Wein und Champagner muss man leider extra bezahlen, hier berät aber der eigene Sommelier welcher Wein am besten zu welchem Gang passt.

Ab jetzt sollte einem auf jeden Fall klar sein, sobald man einen Skiurlaub in der Schweiz bucht, gehören nicht nur luxuriöse Skikleidung von Moncler und Hotels dazu, nein auch das Essen wird ein Erlebnis für sich sein.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.