Jeder von uns kennt „Breakfast at Tiffanys“ und daher weiß jede von uns wie luxuriös der Schmuck des Edeljuweliers ist.

Es werden nur die hochwertigsten Materialien verwendet. Weißgold und Platin sind die Lieblingsmetalle für die Designs. Es werden keine Diamanten verarbeitet, sondern nur die teuersten Brillianten. Die Steine sind alle von hohem Wert. Solche wertvollen Steinchen machen auch den exorbitanten Preis der teuersten Uhr der Welt aus.

Dieser Schmuck bringt Damenherzen zum Schmelzen und das bleibt mit Sicherheit nicht ungedankt. Allerdings sollte der Mann am besten ohne seine Liebste diesen Juwelier besuchen, denn Wünsche können sich schnell vermehren und das wird dann richtig teuer. Ein Armreif kann bei Tiffanys schonmal 9000 € kosten und nach oben hin gibt es ja bekanntlich keine Grenzen.

Auf jeden Fall ein Must Have auf das keine Luxuslady verzichten sollte.

Ähnliche Beiträge