Dieses Modell wurde im Jahre 1912 von Louis Cartier geschaffen und bis heute werden immer wieder neue Modell aufgelegt, die für die gehobeneren Preisklassen bestimmt sind.

Die klassische Schönheit und das elegante Aussehen, lassen diese Uhr zu etwas ganz Besonderem werden. Tortue heißt zu deutsch Schildkröte und wenn man sich das Modell von Cartier einmal genauer betrachtet, kann man erkennen warum.

An der Seite der Uhr befindet sich, ein heutzutage nicht mehr allzu üblicher Aufzugs-Knopf. Schaut man sich die Uhr dann mal genauer an, erkennt man zwei Diamanten-Augen auf dem Rahmen des Ziffernblattes und kleine grüne Flecken, die aussehen, wie Teile des Panzers.

Das Ziffernblatt geht fließend ineinander über, so dass man keine Zahlen erkennen kann. Auch dass soll ein Anzeiger dafür sein, dass diese Uhr als ein Gesamtkunstwerk zu sehen ist.

Leider werden wir uns, als „Normalsterbliche“, diese Uhr niemals leisten können. Das Modell gibt es kaum unter 10.000 Euro zu kaufen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.