Der Name Upper Eastside ist Programm: Luxus pur ist der Bau, den sich die Architekten 200 Millionen Euro haben kosten lassen.

Zwischen der Friedrichstraße und Unter den Linden wurde am Mittwoch der Neubau eröffnet. Das achtstöckige Geschäfts, Büro- und Wohnhauses birgt namhafte Luxusmodelabels. Flagship Stores der Kolonnaden an der Friedrichstraße sind Douglas, Zara, Esprit Marc O’Polo ein, O2 und ein Mercedes-Showroom sollen bald folgen. Also auf zum Luxusshopping!

Auf 40.000 Quadraetmetern bietet das neue Luxus- Geschäfthaus ein Shoppingerlebnis der besonderen Art im Zentrum der renommierten Friedrichstraße.

Unter Leitung des Architektenbüros Gerkan, Marg und Partner (bauten auch schon den Lehrter Stadtbahnhof) entstand mit den Büros Kahlfeldt-Architekten und Augusto Romano Burelli ein Gebäudekomplex, der sich nach dem Muster des historischen Bauten, aber mit modernen Elementen in das Stadbild einfügt.

„Upper Eastside“, benannt nach dem eleganten New Yorker Viertel, will den Luxusund Glam New Yorks am berühmten Boulevard Unter den Linden um eine besondere Shoppingmal erweitert.

Adresse:Upper Eastside BerlinFriedrichstraße / Ecke Unter den Linden
Öffnungszeiten:10 Uhr – 21 Uhr

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.