Kaum ein Reiseziel klingt wohl spannender für Strandhungrige als die Karibik. Weiße Strände, strahlender Sonnenschein und vor allem keine Massenüberfüllung. Aber für so einen Traumort muss man natürlich auch dementsprechend bezahlen. Die Flüge kann man unter 1000 Euro nicht bekommen.

Karibik, malkav © Flickr

Der Flug von Deutschland in die Karibik dauert fast 22 Stunden. Wenn man eine gute Fluggesellschaft hat. Wer Pech hat und sich den günstigsten Flug rausgesucht hat, der kann auch mal mit einem Zwischenstopp rechnen, bei dem er sogar an Übernachtungsmöglichkeiten denken muss. Denn Flüge in solche Traumziele sind rar und wenn es gute Verbindungen sind, dann sehr teuer.

Ein Pauschalangebot für eine Woche kostet mindestens 1500 Euro. Für Normalverdiener mit Kindern eigentlich unbezahlbar, aber dennoch bleibt der Wunsch eines solchen Urlaubes nicht aus. Daher ist für viele von uns dann sicherlich sparen angesagt.

Wer allerdings sich sein Urlaubsgeld zusammengespart hat, der darf glücklich sein und sollte jede Minute seines Traumurlaubes genießen, denn es gibt viele die ihn darum beneiden.

Extrem Gutbetuchte die können über einen solchen Urlaub nur lachen, denn die mieten sich einfach gleich eine eigene Insel. Da ist dann die absolute Privatsphäre angesagt und der Luxusbadeanzug muss dann auch nicht mehr getragen werden, denn man ist ja unter sich 🙂