Karin Veit verabschiedet sich nach Jahrzehnten aus dem Unternehmen Marc Cain. Foto: Jens Kalaene Jens Kalaene