Wer bei einer Uhr auf Handarbeit und hochwertige Materialen wert legt, der sollte sich die Uhren von Glashütte Original ansehen. Uhrenkenner auf der ganzen Welt sind immer wieder begeistert von deren Form und Funktionalität. Das ist natürlich nur etwas für Leute, die sie sich auch leisten können.

Die Manufaktur Glashütte Original hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Schon zu Zeiten ihrer Gründung produzierte sie hochwertige Uhren, die nicht für jeden Träger bestimmt waren.

Die Geschichte von Glashütte Original

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts, als im Harz die Erzvorkommen begannen zu versiegen, mussten Alternativen gefunden werden. Dank der Nähe zum sächsischen Königshof in Dresden kam die rettende Idee- man begann Luxusuhren für die erlesene Gesellschaft zu fertigen.

So ließen sich Uhrenmacher in Glashütte nieder und begannen mit der Fertigung. Über Jahrzehnte hinweg konnten sich die Manufakturen dort einen außerordentlichen Ruf aufbauen. Nachdem die DDR-Diktatur überstanden war und die ehemals einzelnen, zu Kombinaten zusammengelegten Uhrenwerke wieder voneinander getrennt worden waren, blieb Glashütte Original als das einzige Werk zurück, welches die lange Glashütter Tradition fortführte.

Glashütte: Luxus für den Arm

Wer sich eine Uhr kauft, der überlegt sich, wofür er sie braucht. Ob zum Anzug, für den Golfplatz oder zu anderen Gelegenheiten, immer sollte man die passende Uhr am Handgelenk tragen. Eine Glashütte Original ist hierfür das perfekte Schmuckstück. Neben zeitloser Eleganz strahlt sie vor allem eines aus: Dass der Träger einen guten Geschmack hat.

Selbstverständlich kann sich nicht jeder so eine Uhr leisten. Somit macht auch der Preis eine Glashütte Original zu etwas ganz Besonderem. Handarbeit und hochwertige Materialien haben eben ihren Preis. Glashütte Original ist die Uhrenmanufaktur auf der Welt, die die höchste Fertigungstiefe aufweist. Selbst kleinste Schrauben, werden dort selbst hergestellt.

Im Übrigen erkennen Kenner eine Glashütte Original sofort. Die Dreiviertelplatine mit dem Streifenschliff stellt dabei wohl ihr bekanntestes Merkmal dar. Aber auch die Schwanenhalsfeinregulierung und die gebläuten Schrauben ist typisch für diese Uhr. Eigentlich ist eine Glashütte Original von allen Seiten zu schön, um sie nur am Handgelenk zu tragen und zum Zeitablesen zu benutzen!

Interesse? Hier geht es direkt zum Hersteller.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.