Die Dubai Mall lässt alle Shoppingherzen höher schlagen. Das größte Einkaufszentrum der Welt bietet alles, was eine Mall hergeben kann und noch mehr! Dass im Emirat Dubai immer alles größer, teurer und exklusiver sein muss, als im Rest der Welt, lässt sich auch mit der Dubai Mall eindrucksvoll belegen.

Die gigantische Dubai Mall befindet sich im Zentrum der neuen Innenstadt Downtown Dubai und sprengt mit einer Gesamtfläche von 520.000 qm und einer reinen Verkaufsfläche von 316.000 qm wirklich alle Dimensionen. Über 30 Millionen Besucher betreten jährlich dieses fast schon surreal anmutende Prachtgebäude, das sogar über eine eigene Verkehrsanbindung der Dubai Metro Rail verfügt. Doch soll bei dem wohl größten Einkaufszentrum der Welt gar nicht die Größe im Mittelpunkt stehen, sondern vielmehr die herausragende Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Die Dubai Mall – Das Shoppingparadies

In ca. 1200 Geschäften und Boutiquen kann der gutbetuchte Besucher wohl so ziemlich alles käuflich erwerben, was man sich nur vorstellen kann. Alle großen Namen der Modewelt, wie Gucci, Chanel, Dior, Louis Vuitton, Armani usw. sind in der sogenannten „Fashion Avenue“ vertreten und können auf einem eigens dafür angelegten Laufsteg ihre aktuellen Kollektionen präsentieren. Neben den exklusiven Läden der Topdesigner sind mit Bloomingdale’s und den Galeries Lafayette zudem auch zwei der bekanntesten Kaufhausketten in der Mall vertreten.

Um die Luxusoutfits abzurunden, darf natürlich auch das edelste der Metalle nicht fehlen und so beherbergt die Dubai Mall auch den weltweit größten Gold-Souk. Zwischen 220 Juwelieren kann man aus einer unendlichen Vielzahl an Schmuck wählen, der in der islamischen Welt und Kultur ohnehin einen besonders hohen Stellenwert annimmt. Daneben wirken ein Supermarkt und ein Markt für Bio-Lebensmittel fast schon grotesk, dürfen aber natürlich nicht fehlen, um das vielfältige Angebot abzurunden.

Kulinarische Delikatessen und Gaumenfreuden

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. Rund 160 Restaurants bieten dem hungrigen Gast alles, was die kulinarische Welt der Köstlichkeiten hergibt. Neben einheimischen Gerichten, kann man auch aus einem beachtlichen Angebot der europäischen, amerikanischen oder asiatischen Küche wählen. Natürlich sind auch Fast-Food-Restaurants vorhanden und mehrere Cafés runden das Konzept der Spitzenklasse ab.

Freizeit- und Erlebnisprogramm

Dass die Dubai Mall mehr sein soll als ein reines Einkaufs-Paradies, zeigt sich in ihrem beeindruckenden Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Neben diversen Themenparks, einer riesigen Kinderwelt und einem Multiplexkino mit über 20 Leinwänden, soll auch einer eigenen Eislaufbahn besondere Beachtung zuteil werden – befinden wir uns doch immerhin inmitten einer Wüstenlandschaft. Genauso absurd erscheint in diesem Zusammenhang auch das Dubai-Aquarium, eines der größten Aquarien der Welt, das für die Mall geschaffen wurde.
Für einen Besuch in der Dubai Mall sollte man also entsprechend genügend Zeit mitbringen – für alles Andere ist gesorgt!

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.