Der Trend der Luxus Wohnmobile schwappte aus den USA zu uns nach Europa. Diese Fahrzeuge, die einen sechstelligen Betrag kosten, bieten so viel Reisekomfort, wie es nur Luxushotels könnten.

Diese Wohnmobile können bis zu 12 Meter lang sein und sogar noch mit zusätzlich ausfahrbaren Erkern vergrößert werden, so dass eine Wohngröße von 45 m² erreicht werden kann. Auch die Inneneinrichtung ist bei diesen Modellen ein absoluter Traum! Es gibt riesige Sofas, Tische an denen über 10 Personen platz nehmen können und Extras, wie automatische Vorhangsöffner.

Natürlich ist dabei alles, wie in Luxushotels, aus feinstem Material und es gibt noch zusätzliche Besonderheiten, die man sich je nach Geschmack einbauen lassen kann. Sehr beliebt sind dabei Parkplätze für Kleinwagen. Das ermöglicht dem Luxusfan seinen Reiseort besser und vor allem schneller zu erforschen.

Die Luxus Wohnmobile kosten im Durchschnitt 350 000 Euro und können je nach Extras sogar über eine Million wert sein. Ein solches Modell stellte zum Beispiel die Firma Unicat für eine Weltreise her. Dieses Mobil war nicht nur besonders komfortabel, sondern bot auch zusätzlichen Schutz vor extremen Umwelteinflüssen.

Die Mobile werden aber trotz ihres Komforts selten als Erstwohnsitz genutzt. Die meisten Besitzer nutzen sie nur ein bis zwei Mal im Jahr, um in den Urlaub zu fahren. Aber auch bei Rentnern sind sie sehr beliebt und werden dann auch mal für längere Reisen genutzt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.