Das Waldorf Astoria Berlin soll das größte Luxushotel der Hauptstadt werden. Derzeit befindet sich das 5 Sterne Hotel noch im Bau, aber es wurde auch schon einiges verraten.

Erst vor kurzem wurde ein Zimmer des Luxushotels präsentiert und offenbarte erste Eindrücke! Das Waldorf Astoria Berlin soll an den Erfolg in den anderen Metropolen anknüpfen, in denen sich das Waldorf Astoria als beliebtestes Luxushotel etabliert hat. Dafür werden aber auch keine Kosten und Mühen gescheut, so dass das Hotel wirklich alles bietet, was man sich nur wünschen kann.

Waldorf Astoria Berlin – Luxus in der Hauptstadt

Ende 2011 soll Berlins luxuriösestes Hotel eröffnen und damit die reichsten Gästen aus aller Welt herlocken. Das schönste Zimmer des Hotels wird pro Nacht einen fünfstelligen Betrag kosten, und auch die anderen Zimmer werden sich den Luxus auch einiges kosten lassen! Aber für die Gäste des Waldorf Astoria spielt der Preis sowieso schon lange keine Rolle mehr. Dafür aber der Luxus!

Und den gibt es im neuen Luxushotel in allen Formen und Varianten. Natürlich sind die Zimmer nur mit den besten und modernsten Möbeln ausgestattet. Auch die Technik kann sich eindeutig sehen lassen. Eines der Highlights wird ein Spiegel, der gleichzeitige auch als Fernseher dienen kann, sein.

Neben den luxuriösen Zimmern, wird das Hotel, in das über 200 Millionen Euro investiert wurde, noch über ein eigenes französisches 5 Sterne Restaurant mit goldenen Decken im Speisesaal, eine Cocktailbar, einen Ballsaal für über 400 Leute und einen Guerlain-Spa und Wellness, der bis dato der einzige in Deutschland ist.