Der weltweitbekannte Küchenhersteller Poggenpohl hat bereits eine längere Geschichte. Im 19. Jahrhundert fing das Unternehmen als kleine Tischlerei an. Heute lassen sich die Reichen und Schönen Qualitätsküchen der Luxusklasse made in Germany auf der ganzen Welt einbauen.

Poggenpohl ist vor allem bekannt für seine puristischen Desings. Daher haben auch Preise nicht lange auf sich warten lassen. Mehrfach ausgezeichnet wurde das Unternehmen für seine beliebten Designs „Moderner Purismus“ und „Moderne Klassik“.

Bei Poggenpohl gibt es keine Firlefanzereien. Kein Geschnörkel und kein Schnickschnack. Das Edle setzt sich aus klassischen Formen des kubistischen Grundgeistes und einer klaren natürlichen Liniensturktur welche sehr stark an die Kunst des Bauhausstils erinnert, zusammen.

In einer solchen Küche muss natürlich auch gekocht werden, obwohl sie schon allein ein wahres Kunstwerk ist und von den Besitzern sicherlich immer wieder gerne präsentiert wird.

Eine solche Küche lässt sich sicher immer toll in Szene setzen wenn die Gäste daran teilhaben dürfen. Ich persönlich würde ja dann auf jeden Fall eine offene Küche wählen, so dass ich mit meinen Gästen immer kommunizieren kann, wenn ich gerade dabei bin die Goldschokolade für das Dessert aus dem Kühlschrank nehme, oder den Champagner einschenke.

Ach da kommt mir auch gleich wieder der blaue Hummer in den Sinn über den ich schon geschrieben habe und mir immer wieder denke wie der wohl schmeckt. Fakt ist, man muss auf jeden Fall einiges auf der hohen Kante haben um sich einen solchen Lebenstil leisten zu können. Schade 🙁

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.