Nicht nur Cleopatra hat darauf geschwört. Gebadet wurde nur in Milch und Honig. Ein kleines französisches Geschäft in Paris hat sich darauf spezialisiert diverse Seifen herzustellen, welche als Basis Ziegenmilch haben.

Die Milch der Ziege soll die Haut schön geschmeidig und jugendlich halten. Zudem sogar Falten reduzieren, und sie selbstverständlich auch vorbeugen. Auch wenn man jetzt denkt, dass die Ziegenmilch einen strengen Geruch haben könnte, so täuscht man sich, denn die Milch wurde mit natürlichen Stoffen wie Lavendel, Rosenblüten und und und veredelt. Hier fällt mir das edelste Parfüm ein das ich kenne, das Quelques Fleurs.

Auch gibt es nussige Variationen, welche auf Mandelöl oder Pinienkernöl beruhen. Besonders die Mandelvariante ist eine besonders beliebte Note.

Die Fazination Seife bleibt einfach nicht aus, es gibt sogar Seifensammler. Um so seltener eine Seife ist umso heißbegehreter – logischerweise :).

Das kleine Pariser Geschäft kann nicht klagen, ständig kommen immer wieder neue Aufträge und die bedürfen natürlich einiger Zeit. Denn die Herstellung erfolgt in hauseigener Produktion. Somit ist eine authentische und überaus mit Liebe und Sorgfalt hergestellte Seife garantiert. Auch die Verpackung kann sich sehen lassen.

Hier kann man sicher nicht mehr von einer normalen Seife sprechen, sondern von einem kleinen Gesamtkunstwerk. Das hat natürlich auch seinen stolzen Preis. Eine Seife in der Größe eines Eies kostet rund 20 Euro. Aber dafür hat man auch etwas ganz besonders Luxuriöses.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.