Das teuerste Auto der Welt kommt aus dem Hause Ferrari, wie hätte es auch anders sein können?! Der Ferrari 250 Testa Rossa ist für Autoliebhaber die Kirsche auf der Sahnehaube und für Kenner das teuerste Auto der Welt.

Angefangen hatte damals bei Ferrari alles mit Traktoren, kaum zu glauben. Bis es einen Wettstreit gab und man den schnellsten Motor bauen wollte. So kam der damalige Traktorenherstellung zu Rennwagen.

Heute kennt man Ferrari nur noch als Edelmarke für schnelle Sportwagen, welche vor Kauf monatelang bestellt werden müssen, ehe man die Möglichkeit hat, einen in der Garage stehen zu haben.

Der Ferrari 250 Testa Rossa ist sehr selten und auch sehr begehrt. Doch während der dritten Leggenda e Passione – Auktion von RM Auctions und Sothbey´s hatten Liebhaber nun die Möglichkeit das Schmuckstück zu ergattern. Mit einem Höchstgebot von 9,02 Millionen Euro erreichte der Ferrari einen neuen Weltrekord in Sachen Preis.

Von diesem Modell wurden gerade einmal 22 Exemplare gefertigt, aber die Historie hat einen noch viel bedeutenderen Wert. Zwischen den Jahren 1958 und 1961 war der 250 Testa Rossa im Renneinsatz und holte mehr als zehn Siege.

Der anonyme Bieter hat sich wohl auch dadurch beeindrucken lassen. Hoffentlich kann er dieses Luxusteil gegenüber seiner Frau rechtfertigen 🙂 Wer weiß, vielleicht hat sie dafür die teuerste Uhr der Welt bekommen. Im Gegensatz zu der ist der Ferrari nämlich ein wahres Schnäppchen.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.