Frivol und ungezwungen ist die kürzlich auf den Laufstegen gezeigte Bademode 2009. Viel Schwarz, Rot und Rüschen zeigten uns die jüngeren Designer in der Bademoden- und Unterwäschenkollektion.

Spitzen, Rüschen und Schleifen, gespickt von romatischen verspielten Applikationen schmücken die aktuellen Damen-Unterwäsche, die den derzeit angesagten Boudoir Stil aufgreift.

Frauen mit einem Hang zur Romantik und verspielter Bademode werden beim Anblick der Kreationen ins Schwärmen geraten.

Badeanzüge, Bustiers, Bhs und Badehosen im Rot-Schwarzen Boudoir Stil machen den einst als verrucht geltenden Boudoir Stil für den Strand salonfähig.

Pastellfarben sind bei dem Boudoir Stil gerne gesehen. Besonders im Trend liegen lindgrüne und candyfarbene Badeanzüge und Bikinis.

Überall in den Läden findet man die im Vintage Stil gehaltene Bademode auch als Unterwäsche für Damen vor.

Pate für die Unterwäschen-Mode standen die goldenen 20er Jahre. Korsagen, Mieder, Unterhosen bis zum Bauch, Perlen, aufwendige Stickerreien sollte man bei der Bademode 2009 nicht missen.

Korsagen und Stickerreien sind der Trend in der Bademode 2009

Die Damen Bademode erinnert ein wenig an Dessous, aber keine Angst, bald wird der neue Trend von der Masse getragen werden. Denn die Bademode im Boudoir Stil sieht einfach unschlagbar gut aus, und bringt ein Hauch von frische in die langweilige Badekollektion.

Die aktuelle Bademode im Boudoir Stil findet man bei dem sehr beliebten Unterwäschehersteller Princesse Tam Tam.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.