Hamburg zählt zu den reichsten und zugleich schönsten Städten Deutschlands. Nicht nur das mediterrane Flair, sondern vor allem die wunderschöne Stadt machen ein Wochenende zu einem Erlebnis in Sachen Luxus. Wer also mal Zeit hat, sollte sich das auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Der Luxus beginnt schon im Hotel. Weltweit gehört es zu den angesehendsten Hotels. Die Rede ist vom „Vier Jahreszeiten„. Wer kennt es nicht?

Neben dem Ritz eine absolute In-Absteige für Stars und Sternchen. Udo Lindenberg soll hier angeblich Dauergast sein. Wie er sich das nur leisten kann? Denn allein die Präsidentensuit kostet in Hamburg 2500 Euro die Nacht.

Bei dem wunderschönen Anblick auf das Binnenalster weiß man wofür man hier zahlt. Die Innenstadt ist direkt um die Ecke. Dort findet man Edelboutiquen und Luxusjuweliere. Vor den Schaufenstern von Bulgari schmelzen dann die Frauenherzen dahin.

Weiter geht es zu den Luxusrestaurants. Die es wohlgemerkt an der Zahl gibt. Nach einem Besuch in der Staatsoper, wo schon Mahler seine Karriere startete kann man sich Kultur pur holen.

Rund um den Binnenalster findet man kleine Cafés, in denen sich heute nur die Schönen und Reichen treffen. Die wunderschöne Architektur der Stadt ist absolut sehenswert.

Und auch ein Besuch auf der Reeperbahn sollte nicht ausbleiben. Aber Achtung an die Pelzträger, im Inschuppen von Travestiekünstlerin Olivia Jones sind nämlich keine Pelze erlaubt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.